Wir bieten

Was leistet die Bauschuldnerberatung?

Die folgenden Beratungsleistungen werden im Einzelnen erbracht:

1. " Wie viel Haus kann ich mir leisten"

Soll der große Traum vom eigenen Haus verwirklicht werden? Dann bieten wir die Möglichkeit, einen Überblick über die Baufinanzierung und die einzelnen Finanzierungsarten zu erhalten.

Damit sind die Kunden in der Lage, Finanzierungsangebote einschätzen und bewerten zu können

2. Anschlussfinanzierung „Wie geht es weiter mit meiner Finanzierung?"

Lässt sich eine bestehende Baufinanzierung optimieren und, welche Möglichkeiten gibt es, die Finanzierung nach Ablauf der Zinsbindungsfrist neu zu gestalten. Wir geben die Möglichkeit sich ohne Eigeninteresse beraten zu lassen.

3. Grundberatung „Budget- und Perspektivberatung"

Gemeinsam mit dem Kunden werden Entscheidungskriterien erarbeitet, die es ihm ermöglichen, möglichst frühzeitig bewusst eine Entscheidung zu treffen. Geklärt wird, ob die Immobilie gehalten werden kann oder es sinnvoller ist, sie zu einem möglichst optimalen Preis zu verwerten. Im Einzelnen wird hier eine Bestandsaufnahme in Form einer Budgetberatung erbracht sowie geprüft, welche anderen Ressourcen mobilisiert werden können.

4. Krisenintervention

Stellt sich in der Grundberatung heraus, dass wichtige Zahlungen wie z.B. an den Energieversorger nicht geleistet wurden und Einstellung droht, wird die Beratungsstelle sofort tätig. Parallel wird unverzüglich ein Erstkontakt zu den finanzierenden Banken hergestellt.

5. Sanierungsberatung (Immobilienerhalt)

Sollte die Grundberatung ergeben, dass der Kunde sowohl den Wunsch als auch die Möglichkeiten hat die Immobilie zu halten, wird nun im Detail das Sanierungskonzept erarbeitet und umgesetzt. Hierzu gehören insbesondere die Verhandlungen mit den Gläubigern unter Berücksichtigung der Gesamtsituation des Kunden.

6. Abwicklungsberatung (Immobilienverwertung/Restschuldenregulierung)

Sollte der Immobilienerhalt nicht möglich sein, liegt der Schwerpunkt der Beratung in der geordneten Abwicklung. Hierzu gehören u.a. die Unterstützung bei der optimalen Verwertung des Objektes (Kontakt zu Maklern) und die Verhandlung mit den Gläubigern bezüglich einer Pfandfreigabe. Verbleiben nach der Verwertung der Immobilie Restschulden oder ist dieses im Vorfeld absehbar, werden Verhandlungen mit den Gläubigern im Sinne einer einvernehmlichen Regelung der Restschulden geführt. In einzelnen Fällen kann die Restschuldenregulierung auch im Rahmen eines Verbraucherinsolvenzverfahrens erfolgen.

7. Übergangsregelungen

In manchen Fällen kann nach der Grundberatung noch nicht entschieden werden, ob die Immobile gehalten werden kann oder ob sie verwertet werden muss. In diesen Fällen versuchen wir mit den Gläubigern eine zeitlich befristete, einvernehmliche Regelung für einen Übergang zu erreichen, in der die weitere Vorgehensweise geklärt werden kann.

Kontakt

Bauschuldnerberatung OWL

Büro Löhne

Fröbelstr. 6

32584 Löhne

Tel. (05732) 94 95-44

Fax (05732) 94 95-42

E-Mail

Büro Bielefeld

Detmolder Str. 280

33605 Bielefeld

Tel. (0521) 92 16-488

Fax (0521) 92 16-150

E-Mail

Ansprechpartnerin:

Termine nur nach Vereinbarung

Telefonische Erreichbarkeit:

Montag bis Freitag

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr