Wir bieten

  • Beratung und Unterstützung von Eltern und Kindern bei Erziehungs- und Beziehungsproblemen
  • Anamnese, sozialpädagogische Diagnostik und Verhaltensbeobachtung von Kindern
  • Gruppenangebote für Kinder und Eltern
  • Begleiteter Umgang
  • Beratung/ Supervision und Fallgespräche für ErzieherInnen und LehrerInnen
  • Offene Elternsprechstunden in Kitas, Familienzentren und Schulen
  • Elternabende zu speziellen Themen

Das Angebot der Erziehungsberatung richtet sich an Eltern, Kinder, Jugendliche, ErzieherInnen und LehrerInnen:

Eltern und Kinder können sich an uns wenden, bei

  • Problemen innerhalb der Familie
  • Erziehungsschwierigkeiten
  • Verhaltensproblemen
  • Entwicklungsauffälligkeiten
  • allgemeinen Fragen zur Erziehung
  • Trennung der Eltern
  • Streitigkeiten
  • akuten Krisen

Die Beratungsstelle bietet schnellstmöglich einen Beratungstermin an, um in aller Ruhe die Situation zu besprechen und gemeinsam nach möglichen Wegen und Lösungen zu suchen. Mit Hinweisen und Anregungen werden Handlungsmöglichkeiten entwickelt, die eine momentane und möglichst dauerhafte Entlastung herstellen. Die Nutzung eigener Ressourcen und die Stärkung der Erziehungsfähigkeit sollen helfen, eigenständige Lösungen zu entwickeln. Bei Bedarf begleiten die MitarbeiterInnen die Suche und Verwirklichung der Vorstellungen und Ziele im fortlaufenden Beratungsprozess.

Jugendliche können sich an uns wenden, wenn

  • sie Schwierigkeiten in Schule oder Ausbildung haben,
  • sie Probleme mit Freunden oder Freundinnen haben,
  • es Konflikte mit den Eltern gibt,
  • sie jemanden suchen, der mit ihnen überlegt, wie es weitergehen kann,
  • sie ein anderes Problem haben und dafür einen Ansprechpartner suchen.

Beratung bei Trennung und Scheidung

Ein besonderer Schwerpunkt der Beratungsstelle ist die Beratung von Familien in Zeiten von Trennung und Scheidung der Eltern. In Beratungsgesprächen mit den Eltern wird dabei immer die Perspektive der Kinder in den Mittelpunkt gerückt, um sicher zu gehen, dass die Bedürfnisse des Kindes in dieser schwierigen Phase berücksichtigt werden. Neben der Beratung der Eltern werden auch Einzelsitzungen für die Kinder oder Gespräche mit der gesamten Familie durchgeführt. Bei Bedarf wird auch mit einer auf Familienrecht spezialisierten Rechtsanwältin zusammengearbeitet.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich!

Kontakt

Beratungsstelle im Stadtteil Baumheide
- Erziehungsberatung, Sozialberatung, Paar- und Lebensberatung -

Rabenhof 76
33609 Bielefeld

Tel. (0521) 557627-50

Fax (0521) 557627-77

E-Mail:

Ansprechpartner/innen:

Anmeldung:

Eine Anmeldung ist telefonisch oder auch persönlich möglich. Ein Termin für das Erstgespräch wird direkt vergeben. Für Krisen oder eine erste Abklärung steht die Offene Sprechstunde ohne Voranmeldung zur Verfügung.

Offene Sprechstunde:

14-tägig, mittwochs

09:30 – 11:00 Uhr